Letzte Aktualisierung:

07.02.2018

 

Besucher:

 

Kontakt:

powderhound(ät)email.de

 

 

 

www.powderhound.de
www.powderhound.de

powderhound's bike news:

 

November 2017: Noch kein Ende der Bikesaison in Sicht. Anfang November lud nochmal die fränkische Heimat zum Ritt durch das Herbstlaub ein.

 

Schöne Trails am Hexentörl.

 

 

 

September/Oktober 2017:

 

Nach dem Alpencross Ende Juli ging es nochmal auf einen Dreitagesritt vom Dreiländereck im Böhmerwald ins benachbarte Tschechien. Dort tauchten wir im wunderschönen Cesky Krumlov in das Gewusel von tausenden asiatischen Touristen ein. Auf dem Rückweg lohnte sich der Abstecher zum Dreisessel bei bestem Wetter und toller Fernsicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

(M)eine neue Erfahrung:

 

Das Spezialized Turbo Levo FSR ST Comp CE29

(der Name ist eindeutig zu lang).

 

 

"Oh Mann, ein eBike" werden jetzt viele von Euch sagen. Die Vorurteile dürft ihr gerne behalten, die Urteile gebt am besten erst ab, wenn ihr dieses Teil mal selbst gefahren seid! Es vermittelt Fahrfreude pur - und ich bin immer im perfekten Pulsbereich.

 

Durch die individuelle Anpassung der Unterstützungsstufen und die perfekte Rahmengeometrie fährt es sich wie ein "normales" Mountainbike. Größtenteils fahre ich mit einer Unterstützung von 15% der Motorleistung. Das sind umgerechnet 37,5 Watt - also gar nicht mal so viel.

 

Einen ausführlichen Test finden interessierte Leser hier.

 

 

Das Bike ist der absolute Traum! Ausgerüstet mit dem großen Akku (504Wh) sind die Trails in den Alpen von Anfang bis Ende ein purer Genuss. Mit herunter geregelter Unterstützung fährt sich das Bike vom Handlung, der Trittkraft und der Geschwindigkeit wie ein normales Mountainbike. Eine Akkuladung hält (je nach Fahrweise und Streckenlänge) zwischen 1.800 und 2.400 Hm. Das reicht allemal - und wenn man mit "normaler" Mountainbikegeschwindigkeit unterwegs ist, sind die Mitfahrer (ohne eBike unterwegs) auch nicht gefrustet.

Bergauf ist es dank der hervorragenden Geometrie eine Wohltat im Vergleich zu meinem alten Bike. Bergab liegt das Teil unbeschreiblich satt und gut auf dem Trail. In Extrempassagen Bergauf ist Fahren statt Schieben angesagt. Eine vollkommen neue Erfahrung...

 

 

 

Brenner Grenzkamm

 

"Auffahrt" zum Schlüsseljoch

 

 

 

 

 

 

 

powderhound's bike trails:


Dahoam:

Franken ist ein Mountainbike Paradies. Von der fränkischen Schweiz inkl. der Frankenalb,

über das Fichtelgebirge und bis zu den an Franken angrenzenden Gebiete der Oberpfalz

und des Altmühltals erstrecken sich Kilometer und Höhenmeter je nach Belieben. Von der Genusstour bis zur Hammertour, ist hier alles geboten.

 

 
Ausgewählte Touren:

Walberla und Eberhardstein: (Beschreibung)

Altmühltal mit Kloster Weltenburg: (Beschreibung) (Film)

Pottenstein: (Beschreibung)

Der fränkische Gebirgsweg: (Beschreibung) (Film siehe unten)

Bockpfad: (Beschreibung) (Film)

Flumserberg: (Beschreibung)

Glaspass: (Beschreibung) (Film)

 

 

 

powderhound's bike films:

(einfach auf das Cover klicken)

 

Alpencross: Vom Brenner ans Meer

 

 

Mountainbikeparadies Franken Teil 1: Fränkische Schweiz (Ost)

 

 

Alpencross: Zermatt-Chamonix

 

 

powderhound's bike fotos:

Der Bindelweg - ein Klassiker in den Dolomiten

 

Die Abfahrt vom Col des Gentianes nach Verbier
oben Graupelschauer - unten ein Bier in der Sonne...

 

 

powderhound.de